Aktionstag 120 Jahre Horlofftalbahn am 3. Oktober 2017

Am 3. Oktober 2017 wird das 120jährige Bestehen der Horlofftalbahn (Bahnlinie RB47 Friedberg – Wölfersheim bzw. RB48 Friedberg – Nidda) mit einem Aktionstag entlang der gesamten Strecke gefeiert. Gemeinsam mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund, der Verkehrsgesellschaft Oberhessen und den Anliegerkommunen sowie der Hessischen Landesbahn und der Deutschen Bahn organisiert der Zweckverband Oberhessische Versorgungsbetriebe ein buntes Programm für Groß und Klein.

Das besondere Highlight des Tages sind Dampfzugfahrten zwischen Friedberg und Nidda.

Übrigens: Alle anderen Fahrten mit Triebwagen sind auf der Horlofftalbahn an diesem Tag kostenfrei nutzbar.

Die zentrale Veranstaltung mit einem offiziellem Festteil und einer kleinen Ausstellung findet im Rahmen eines Bahnhofsfests am Bahnhof Beienheim statt. Weitere Schwerpunkte liegen an den Stationen Friedberg, Wölfersheim-Södel, Echzell sowie Bad Salzhausen und Nidda. Entlang der Strecke werden an diesem Tag zahlreiche Mitmach-Aktionen, Livemusik, Radtouren, Wanderungen und Führungen angeboten. Für das leibliche Wohl ist im Dampfzug und an den genannten Stationen bestens gesorgt.


  • durchgeführt von der Museumseisenbahn Hanau auf der Strecke Friedberg <–> Nidda, es „dampft“ die Dampflok 50 3552 aus dem Jahre 1942
  • Fahrt im Dampfzug mit „Zarin Alexandra“ (historische Kostümführung, siehe Friedberg)
  • thematische Lesungen zur Historie der Horlofftalbahn sowie zur lokalen Eisenbahngeschichte
  • Radtransport im Gepäckwagen möglich
  • Gesellschaftswagen mit Verpflegung
  • Fahrkarten für den Dampfzug:
      • Einzelfahrt:
        • Erwachsene 8,00 EUR
        • Kinder (6 bis 14 Jahre) 4,00 EUR
        • Familienkarte (2 Erwachsene + 3 Kinder) 18,00 EUR
      • Hin- und Rückfahrt
        • Erwachsene 12,00 EUR
        • Kinder (6 bis 14 Jahre) 6,00 EUR
        • Familienkarte (2 Erwachsene + 3 Kinder) 29,00 EUR
  • So erwerben Sie Fahrkarten für den Dampfzug
    • Die Fahrkarten für den Dampfzug können Sie bequem online buchen und direkt ausdrucken. Der auf der Fahrkarte abgebildete Barcode wird beim Zustieg in den Dampfzug eingelesen. Klicken Sie einfach auf die jeweilige Fahrt, um eine Karte online zu bestellen.
    • Hin- und Rückfahrt müssen aus technischen Gründen gesondert gebucht werden. Für die Hinfahrt ist der Kauf zum regulären Preis zu tätigen, für die Rückfahrt kann der ermäßigte Preis gebucht werden. Ermäßigte Fahrkarten gelten ausschließlich in Kombination mit einer regulären Fahrkarte und müssen bei der Zustiegskontrolle immer zusammen vorgelegt werden.
    • Dampfzüge von Friedberg nach Nidda
      ZugnummerDampfzug 1Dampfzug 3Dampfzug 5
      Friedberg (Hess)9:3913:1515:39
      Dorheim (Wetterau)9:4413:2015:44
      Beienheim10:0013:3115:59
      Reichelsheim10:0713:3716:05
      Echzell10:1413:4416:11
      Bad Salzhausen10:2513:5616:20
      Nidda 10:3414:0516:28
       Ticket kaufenTicket kaufenTicket kaufen
    • Dampfzüge von Nidda nach Friedberg
      ZugnummerDampfzug 2Dampfzug 4Dampfzug 6
      Nidda 11:2014:2517:30
      Bad Salzhausen11:2614:2917:34
      Echzell11:3714:4517:45
      Gettenau-Bingenheim11:40II
      Reichelsheim11:4614:5517:52
      Beienheim12:3115:1018:07
      Dorheim (Wetterau)12:3515:1418:11
      Friedberg (Hess)12:4115:2018:17
       Ticket kaufenTicket kaufenTicket kaufen
  • Hin- und Rückfahrkarten sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Am Veranstaltungstag können beim Fahrpersonal nur Einzelfahrkarten erworben werden.
  • Sie erhalten die Karten alternativ auch zum gleichen Preis in folgenden Vorverkaufsstellen:
    • in den Rathäusern/Bürgerbüros Reichelsheim, Echzell, Wölfersheim und Nidda
    • in den VGO-ServiceZentren Friedberg, Gießen und Alsfeld
    • bei Schreibwaren Leschhorn-Leonhard Wölfersheim, im Ticketshop Friedberg, Frankfurt Ticket RheinMain GmbH, MyZeil Ticketshop und vielen anderen Vorverkaufsstellen
  • Der personenbediente Verkauf endet am 29. September 2017, der Onlinevorverkauf am 2. Oktober 2017 um 08.00 Uhr.
  • Zustieg in den Dampfzug ist mit gültiger Fahrkarte entlang der gesamten Strecke möglich. Fahrkarten für freie Restplätze sind beim Zugpersonal erhältlich.
  • Fahrkarten für den Dampfzug haben grundsätzlich Zugbindung – sie gelten ausschließlich jeweils für die gebuchte Fahrt.

  • Sonderfahrten mit dem LINT:
    • kostenfreie Sonderfahrten auf dem Streckenabschnitt Friedberg <–> Wölfersheim
    • die „Leichten Innovativen NahverkehrsTriebwagen“ fahren bereits auf verschiedenen Strecken in Mittelhessen
    • Jazz im Zug: Livemusik im LINT mit den New Orleans Joymakers
    • Radtransport im Rahmen vorhandener Kapazitäten möglich
  • Regulärer Zugverkehr RB47 Friedberg – Wölfersheim und RB48 Friedberg – Nidda:
    • kostenfreie Fahrt in allen Zügen
    • Radtransport im Rahmen vorhandener Kapazitäten möglich

  • im Dampfzug:
    • historische Kostümführungen mit „Zarin Alexandra“ im Dampfzug von Friedberg nach Bad Salzhausen
    • Lesungen und Vorträge zur Historie der Horlofftalbahn und lokalen Eisenbahngeschichte
  • Ausstellung zur Geschichte und Zukunft der Horlofftalbahn im Bahnhof Beienheim
  • Fotografien „aus der guten alten Zeit“ von W. Kohlmeier im Bahnhof Beienheim
  • Kunsthandwerk und andere „Wetterauer Originale“ am Bahnhof Beienheim
  • Auf den Spuren der Römer rund um Echzell – Führung zum Heimatmuseum
  • historische Kostümführung durch den Kurpark Bad Salzhausen
  • geführter Rundgang zur Altstadt Nidda
  • Besichtigung Bismarckturm Nidda
  • Heimatmuseum Nidda und Echzell
  • Energie- und Bergbaumuseum Wölfersheim (auch mit Führungen)
  • Mittelaltermarkt am Schützensee bei Reichelsheim mit Lagerleben, Schwertkämpfen, Feuerspiel und Markttreiben


  • Poetry-Slam im Bahnhof Friedberg
  • Jazz vom Feinsten im LINT-Sonderzug mit den New Orleans Joymakers
  • Frühschoppen mit dem Musikverein Dorn-Assenheim, anschließend Musikcorps und Sängergemeinschaft Dorheim in Beienheim
  • außerdem Livemusik in: Wölfersheim (Bahnhof), Weckesheim (Äbbelwoifest), Reichelsheim (Mittelaltermarkt) und Bad Salzhausen (Oktoberfest in den Kastanienstuben)



  • E-Bike-Schnuppertouren durch den Kurpark Bad Salzhausen
  • Geocaching in Bad Salzhausen
  • Geführte Radtouren zur Wetterauer Seenplatte ab Wölfersheim
  • Draisinenfahrten in Wölfersheim
  • Fußballgolf in Wölfersheim-Geisenheim
  • kostenfreier Radtransport in allen Zügen im Rahmen vorhandener Kapazitäten





In folgenden Orten wird gefeiert

Bf Friedberg (Hessen)
  • 13.00 und 15.30 Uhr: historische Kostümführung mit „Zarin Alexandra“
    Treffpunkt am Bahnhof Friedberg, weiter mit dem Dampfzug nach Bad Salzhausen (Führung kostenfrei, Dampfzug kostenpflichtig, Abfahrt Dampfzug 13.15 und 15.39 Uhr)
  • 17.00 bis 18.30 Uhr: Poetry-Slam in der Bahnhofshalle Friedberg
    mit Andreas Arnold und Freunden | Eintritt frei


Bf Beienheim (Stadt Reichelsheim)
  • 11.00 bis 17.00 Uhr: Bahnhofsfest am Bahnhof Beienheim
    • Informationsstände zum Thema Bahn, Bus und Freizeit in der TourismusRegion Wetterau
    • Kunsthandwerk und andere „Wetterauer Originale“
    • Ausstellung „Geschichte und Zukunft der Horlofftalbahn“ und Fotoausstellung W. Kohlmeier im Bahnhofsgebäude
    • Livemusik, Mitmachaktionen, Familienspaß und Festtagsschmaus
  • 12.00 Uhr: offizieller Festakt mit Begrüßung
    Grußworte von RMV, DB Station & Service sowie dem Bürgermeister der Stadt Reichelsheim


Wölfersheim-Södel
  • 11.00 bis 17.00 Uhr: Bahnhof Södel
    • Fahrten mit der Draisine
    • Aktionen und Livemusik am Infobus des RMV
    • Präsentation Planungsstand Umbau des Bahnhofs Wölfersheim
    • Energie- und Bergbaumuseum geöffnet
    • Fußballgolf in Geisenheim
  • Geführte Radtouren zur Wetterauer Seenplatte:
    Start am Bahnhof direkt nach Ankunft RB47: Südtour 11.15 Uhr, Nordtour 15.15 Uhr | Dauer ca. 2 h


Weckesheim (Stadt Reichelsheim)
  • Ganztägig: Äbbelwoifest DRK Reichelsheim in der Lustgartenstraße Weckesheim
    zum Äbbelwoi gibt‘s Herzhaftes, Süßes, Musik und Kinderspaß, Fußweg ab Bahnhof ausgeschildert

Reichelsheim
  • 10.07 + 13.37 Uhr: Naturführungen mit dem NABU durchs Bingenheimer Ried
    Start am Bf nach Ankunft Dampfzug | Dauer ca. 1,5 h | Ende der Tour ca. 11.38 bzw. 15.19 Uhr am Bf Gettenau-Bingenheim (Anschluss Dampfzug bzw. RB48) | Einkehr Restaurant „Zur Palme“ oder Spaziergang nach Echzell
  • 11.00 bis 18.00 Uhr: Mittelaltermarkt
    am Schützensee | Fußweg ab Bahnhof 15 Min.

Echzell
  • 10.13 + 13.43 Uhr: geführte Tour „Auf den Spuren der Römer in Echzell"
    mit dem Heimat- und Geschichtsverein | Start am Bahnhof nach Ankunft des Dampfzugs  | Dauer ca. 1 h | Ende am Bf Echzell (Anschluss Dampfzug bzw. RB48) | Einkehr im Bistro Lokschuppen (Echzell) oder Spaziergang zum Restaurant „Zur Palme“ (Gettenau)
  • ganztägig: Kerb am Bahnhof Echzell
    mit Vergnügungspark


Bad Salzhausen
  • 10.00 bis 17.00 Uhr: Infostand
    Die Kur- und Touristik-Info begrüßt Sie am Bahnhof Bad Salzhausen
  • Geocaching
    kostenlose Leihgeräte am Infostand der Kur- und Touristik-Info
  • 14.05 + 16.30 Uhr: historische Führung durch den Kurpark
    Start am Bahnhof nach Ankunft des Dampfzugs | Dauer ca. 1 h | Tipp: Kombination mit der Führung „Zarin Alexandra“ (siehe Friedberg)
  • 12.00 bis 15.00 Uhr: geführte E-Bike-Schnuppertouren
    ab dem Bahnhof durch den Kurpark | Dauer ca. 15 – 30 Min. | E-Bikes werden gestellt
  • Oktoberfest in den „Kastanienstuben“
    am Bahnhof Bad Salzhausen | mit Livemusik und Leckereien aus dem Backhaus

Nidda
  • 10.34 + 14.05 + 16.28 Uhr: geführter Altstadt-Rundgang
    ab Bahnhof Nidda zum Johanniterpark und zum Heimatmuseum | Start nach Ankunft des Dampfzugs
  • 10.00 bis 18.00 Uhr: Besichtigung einer DB-Diesellok
    der Baureihe 245 im Bahnhof Nidda
  • 10.32 + 16.28 Uhr: Wasserbetankung der Dampflok
    im Bf Nidda durch die Feuerwehr Nidda | Dauer ca. 45 Minuten
  • Bismarckturm Nidda
    Feier zur Einweihung des neuen Grillplatzes, Fußweg ab Bahnhof Nidda ca. 10 Min.

Seitenanfang
Seite drucken
© 2017 Verkehrsgesellschaft Oberhessen mbH -
Datenschutz
-
Impressum